Archivierter Artikel vom 11.08.2011, 16:09 Uhr
Plus
VG Bad Sobernheim

Geld aus Windkraft fließt in Nachbarkassen

Auf 327 Hektar ist das Vorranggebiet Windkraft nahe Bärweiler und Lauschied gewachsen. Das sieht das fortgeschriebene Konzept der Planungsgemeinschaft Rheinhessen-Nahe vor. Vor allem die Gemarkungen Desloch, Hundsbach und Jeckenbach (alle drei gehören zur Verbandsgemeinde Meisenheim) sind betroffen.

Lesezeit: 2 Minuten