Archivierter Artikel vom 06.04.2017, 14:44 Uhr
Plus
Kirn/Idar-Oberstein

„Geisterfahrer“ auf Nahe-Radweg: 80-Jähriger kam mit Verwarnung davon

Selten hat das Missgeschick eines Autofahrers für so viel Aufsehen gesorgt: Die Irrfahrt des 80-Jährigen, der am Mittwoch mit seinem 7er-BMW auf dem Nahe-Radweg zwischen Kirn und Idar-Oberstein stecken blieb, wurde allein auf der Facebook-Seite der Nahe-Zeitung bis dato von mehr als 280 Nutzern kommentiert. Dass dabei oft genüsslich gespottet wurde, dürfte auch mit der Herkunft des „Geisterfahrers“ zu tun haben.

Von Axel Munsteiner Lesezeit: 3 Minuten