Archivierter Artikel vom 17.05.2016, 19:23 Uhr
Bad Kreuznach

Gegen Stromverteilerkasten geschleudert: Unfall in Bad Kreuznach mit zwei Verletzten

In einem Vorgarten landete ein Fahrzeug am Dienstagnachmittag um 16.22 Uhr nach einem Unfall in Bad Kreuznach an der Kreuzung Alzeyer und Pfalzstraße/Schubertstraße. Zwei Frauen wurden dabei leicht verletzt.

Im Vorgarten landete ein Fahrzeug am Dienstagnachmittag um 16.22 Uhr nach einem Unfall in Bad Kreuznach an der Kreuzung Alzeyer und Pfalzstraße/Schubertstraße.

Carsten Zillmann

Zwei Frauen wurden dabei leicht verletzt.

Carsten Zillmann

Die 61-jährige Fahrerin eines Ford-Kleinwagens fuhr auf der Alzeyer Straße geradeaus über die Kreuzung, als von links ein Audi A3 aus der Schubertstraße kam, der die Alzeyerstraße überqueren und in die Pfalzstraße fahren wollte.

Carsten Zillmann

Die 19-Jährige am Steuer des Audi drängte den Ford nach rechts ab; der Wagen prallte gegen einen Stromverteilerkasten.

Carsten Zillmann

Er riss ihn aus den Angeln und blieb auf der Treppenanlage im Vorgarten eines Mehrfamilienhauses liegen.

Carsten Zillmann

Beide Autos wurden stark beschädigt.

Carsten Zillmann

Sie mussten abgeschleppt werden.

Carsten Zillmann

Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 15 000 Euro.

Carsten Zillmann

Beide Fahrerinnen erlitten leichte Verletzungen und wurden vom Rettungswagen in die Klinik gebracht.

Carsten Zillmann

Carsten Zillmann

Auf der Alzeyer Straße bildete sich während der Aufräumarbeiten ein Stau, der sich gegen 17:45 Uhr wieder auflöste.

Carsten Zillmann

Carsten Zillmann

Die 61-jährige Fahrerin eines Ford-Kleinwagens fuhr auf der Alzeyer Straße geradeaus über die Kreuzung, als von links ein Audi A3 aus der Schubertstraße kam, der die Alzeyerstraße überqueren und in die Pfalzstraße fahren wollte.

Die 19-Jährige am Steuer des Audi drängte den Ford nach rechts ab; der Wagen prallte gegen einen Stromverteilerkasten, riss ihn aus den Angeln und blieb auf der Treppenanlage im Vorgarten eines Mehrfamilienhauses liegen.

Beide Fahrerinnen erlitten leichte Verletzungen und wurden vom Rettungswagen in die Klinik gebracht. Beide Autos wurden stark beschädigt. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 15 000 Euro.

Auf der Alzeyer Straße bildete sich während der Aufräumarbeiten ein Stau, der sich gegen 17:45 Uhr wieder auflöste. to