Ingelheim

Fünf Autos krachen bei Ingelheim ineinander: A 60 war für fast zwei Stunden gesperrt

Die Polizeiautobahnstation Heidesheim wurde am Montagmorgen, 23. Januar, gegen 7.35 Uhr über einen Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen auf der A 60, Höhe Anschlussstelle Ingelheim-Ost, informiert. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass fünf Pkw kollidiert waren.

Dieser Affahrunfall lief recht glimpflich ab. Aber fünf Menschen mussten zur weiteren Untersuchung in Krankenhäuser gebracht werden.
Dieser Affahrunfall lief recht glimpflich ab. Aber fünf Menschen mussten zur weiteren Untersuchung in Krankenhäuser gebracht werden.
Foto: Polizei

Sieben Insassen der Fahrzeuge wurden leicht verletzt. Die Polizei sperrte die Fahrbahn in Richtung Darmstadt und leitete den Verkehr über die Abfahrt Ingelheim-Ost ab. Es kam zu erheblichem Rückstau. Nach ersten Ermittlungen kam es zu einem Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen. Zwei weitere Fahrzeuge konnten nicht rechtzeitig bremsen und fuhren anschließend auf die verunfallten Fahrzeuge auf. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz. Fünf Personen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Gegen 9.20 Uhr war die Fahrbahn wieder frei. red

Archivierter Artikel vom 23.01.2023, 15:06 Uhr