Plus
Bad Kreuznach

Freie Wähler fordern, auf Ausschreibung der Stelle zu verzichten: Herbert Drumm will Heinrichs Wiederwahl

Erst vor wenigen Tagen ist Bürgermeister Wolfgang Heinrich aus der SPD ausgetreten. In seiner Erklärung dazu bezeichnet er es als Fehler, vor drei Jahren in die SPD eingetreten zu sein, den er jetzt korrigiere. Künftig will er parteilos bleiben. Bei den Sozialdemokraten weint man Heinrich keine Tränen nach. Stadtratsmitglied Herbert Drumm (Freie Wähler) ist ein Freund Heinrichs. Als solcher begrüßt er den Schritt des Ersten Beigeordneten, der für das wichtige Finanzressort verantwortlich ist, und fordert, für die in diesem Jahr anstehende Neuwahl des Bürgermeisters auf eine Ausschreibung der Stelle zu verzichten.

Harald Gebhardt Lesezeit: 2 Minuten