Archivierter Artikel vom 27.08.2010, 15:05 Uhr
Plus

Freibadsaison endet: Weniger Badgäste in Salinental und Bosenheim als 2009

Bad Kreuznach/Bosenheim – Die Bad Kreuznacher Freibadsaison neigt sich dem Ende zu. Das Bad in Bosenheim hat morgen, Sonntag, letztmals geöffnet. Das Saisonende im Freibad Salinental machen die Verantwortlichen vom Wetter abhängig.

Bad Kreuznach/Bosenheim – Die Bad Kreuznacher Freibadsaison neigt sich dem Ende zu. Das Bad in Bosenheim hat morgen, Sonntag, letztmals geöffnet. Das Saisonende im Freibad Salinental machen die Verantwortlichen vom Wetter abhängig.

„Sollten die Meteorologen Mitte nächster Woche noch ein paar schöne Tage versprechen, bleibt das Salinentalbad bis Sonntag, 12. September, göffnet“, kündigt Bürgermeisterin Martina Hassel an. Ansonsten ist es am Sonntag, 5. September, letztmals möglich, seine Bahnen zu ziehen. Die Salinental-Schwimmmeister bitten die Bade-Stammgäste, in den nächsten Tagen ihre Spinde leer zu räumen. Bis 25. August zählte das Freibad Bosenheim 11 579 Gäste (Spitzentag am 11. Juli mit 547 Besuchern), das Freibad Salinental 89 949 Gästen (bester Tag am 10. Juli mit 3144 Besuchern). Im Vergleich dazu: Die Saison 2009 schloss im Salinental mit 98 368 und in Bosenheim 13 675 Badegästen ab.