Bad Kreuznach

Frau im Streit niedergestochen und schwer verletzt

Passanten retteten durch ihr Eingreifen einer Frau, die von einem Mann im Streit mehrfach mit dem Messer verletzt wurde, möglicherweise das Leben.

Foto: kreuznach112​

Foto: kreuznach112​

Bei einem Messerangriff wurde am Donnerstag um 16.24 Uhr eine 30-Jährige in der Alzeyer Straße in Bad Kreuznach schwer verletzt. An einer Tankstelle kam es zum Streit zwischen der Frau und einem 23-Jährigen Mann. Sie wollte flüchten, wurde aber von dem Mann verfolgt und angegriffen. Der Angreifer stach mit einem Messer mehrfach auf sein Opfer ein. Passanten eilten der Frau zu Hilfe und konnten den Angriff beenden.

Der Täter wurde von Beamten der Kriminalinspektion Bad Kreuznach auf einem nahen Supermarktparkplatz festgenommen. Die Verletzte wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Weitere Hintergründe der Tat sind derzeit noch Gegenstand der laufenden Ermittlungen.