Plus

Folge 28: Zorro im Hühnerstall – Widdersehn middem Joachim „Jo“ Deckarm

E schöner Humor hott er, de Joachim „Jo“ Deckarm. Ich freu mich schonn uff unser Widdersehn am Montag, 11. Juni, 20 Uhr, bei Menschels. „Zorro im Hühnerstall“ unn annere Geschichte werre mei Freund Stefan Stenzhorn unn ich innere Benefiz-Veranstaldung vezehle unn de Joachim hockt im Publikum. Komme Sie aach? De Intritt is frei, Spende in de Hut sinn willkomme.
E schöner Humor hott er, de Joachim „Jo“ Deckarm. Ich freu mich schonn uff unser Widdersehn am Montag, 11. Juni, 20 Uhr, bei Menschels. „Zorro im Hühnerstall“ unn annere Geschichte werre mei Freund Stefan Stenzhorn unn ich innere Benefiz-Veranstaldung vezehle unn de Joachim hockt im Publikum. Komme Sie aach? De Intritt is frei, Spende in de Hut sinn willkomme. Foto: Gerlinde Heep

De Joachim Deckarm is e großer Erzähler, der zur Familje der Handredner gehört, wie ich aach: Uff Geste unn Mimik kimmt's beim Vezähle minneschtens so an wie uff die Worte. Äner vommeine Lieblingswitze is e jüdischer Witz aus de Zeit, als es Tellefon uffkomm is. De Mosche will seim Freund Isaak erkläre, wie's funktioniert.

Lesezeit: 2 Minuten
„Du musst nehmen de Hörer in de linke Hand und en halten ans Ohr und mit de rechten Hand musste drehen de Kurbel.“ Die Antwort vom Isaak: „Und mit welcher Hand soll ich reden?“Am Montag, 11. Juni, 20 Uhr, führ ich bei Menschels mei siebtes Programm für de Joachim Deckarm ...