Archivierter Artikel vom 17.03.2017, 19:07 Uhr
Wallhausen/Gutenberg

Flächenbrand am Radweg zwischen Wallhausen und Gutenberg

Kurz nach dem Alarm mit dem verunglückten, aber nur leicht verletzten Kind in Spabrücken wurde der Einsatzzentrale in Rüdesheim ein Flächenbrand am Radweg zwischen Wallhausen und Gutenberg gemeldet.

Zu einem Flächenbrand am Radweg zwischen Wallhausen und Gutenberg wurde die Feuerwehr am Freitagnachmittag um 15.47 Uhr gerufen.
Zu einem Flächenbrand am Radweg zwischen Wallhausen und Gutenberg wurde die Feuerwehr am Freitagnachmittag um 15.47 Uhr gerufen.

Dort brannten Holzabfälle und eine Wiese auf einer Fläche von rund 40 Quadratmetern. Einsatzkräfte aus Rüdesheim, die sich mit dem Rüstwagen auf der Rückfahrt vom ersten Alarm befanden, unternahmen erste Löschmaßnahmen und verhinderten eine weitere Ausbreitung. Die hinzu alarmierte Feuerwehr aus Wallhausen löschte den Flächenbrand mit einem Rohr endgültig.

Die Polizei war ebenfalls vor Ort, da die Brandursache unklar war. Der Einsatz war nach gut 30 Minuten beendet. Der Flächenbrand in Wallhausen war der achte Einsatz in der VG Rüdesheim innerhalb einer Woche, zu denen die Feuerwehren in verschiedene Gemeinden gerufen wurden. Wehrleiter Christian Vollmer und sein Stellvertreter Rouven Ginz leiteten die Einsätze.