Rheinhessen

Filmdreh tief unter der Erde: Zu Kulissen gehören Oppenheim und Worms

Bereits im August fingen die Dreharbeiten für den Mystery-/Abenteuer-Kurzfilm „Die Zeit, die uns bleibt“ von der Medienproduktionsfirma „medienproduktion 2.0“ in Eich an. Die Idee entstand Anfang des Jahres und wurde seither neben dem normalen Arbeitsbetrieb konstant weiterentwickelt und umgesetzt.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net