Archivierter Artikel vom 29.08.2012, 17:40 Uhr
Bad Kreuznach

Feuerwehr rettet Kätzchen

Tierisches Glück hatte ein Kätzchen, das von der Feuerwehr aus einer misslichen und gefährlichen Lage befreit wurde.

Reichlich nass, aber sonst wohlauf: Das kleine Kätzchen kam mit dem Schrecken davon.
Reichlich nass, aber sonst wohlauf: Das kleine Kätzchen kam mit dem Schrecken davon.

Bad Kreuznach – Dramatische Rettungsaktion: Ein kleines Kätzchen verdankt dem beherzten Eingreiufen der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kreuznach ihr Leben.

Das Tier wurde am Dienstagabend am PuK in der Hüffelsheimer Straße gerettet. Die Katze war hinter eine Betoneinfassung für Müllcontainer gefallen und kam alleine nicht wieder heraus. Vergeblich versuchte der Pächter mit Mitarbeitern des Tierschutzvereins, die Katze zu befreien. Dann rückte die Freiwillige Feuerwehr an: Mit der Seilwinde wurde die Betoneinfassung von den Wehrleuten des Löschbezirks Nord vorsichtig weggezogen. Danach konnten die Mitarbeiter des Tierschutzvereins die Katze mit einer Dachlatte vorsichtig herausschieben. Das Kätzchen war wohlauf und kam mit einem gehörigen Schreck davon. Es soll nun im Tierheim wieder aufgepäppelt werden. Der Rettungseinsatz war nach einer Stunde beendet.