Mainz

Feuer im elften Stock: Mainzer Hochhaus wird evakuiert

Das Telefon der Mainzer Feuerwehr stand am frühen Mittwochabend nicht mehr still: Rund 30 verängstigte Bewohner eines 19-stöckigen Hochhauses am Taubertsberg 4 meldeten gegen 17.30 Uhr einen Brand auf dem Balkon einer Wohnung im elften Stock. Einige der Anrufer konnten ihre Wohnungen nicht mehr verlassen, weil die Flure bereits stark verraucht waren.

Feuerwehr
Das Blaulicht eines Löschfahrzeugs der Feuerwehr.
Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv

Die Feuerwehr machte sich mit einem Großaufgebot (40 Einsatzkräfte) auf den Weg zum Brandort und evakuierte das gesamte Hochhaus. Glücklicherweise habe es keine Verletzten gegeben, teilte Brandoberinspektor Jan Peuser mit. Der komplette elfte Stock sei erst einmal unbewohnbar, der Rettungsdienst sorgte für die Unterbringung der betroffenen Bewohner. Die Brandursache war bis Redaktionsschluss noch unklar. sib