Archivierter Artikel vom 14.11.2018, 20:00 Uhr
Plus
Ippesheim

FDP besucht Stadtteil: Ippesheim will Gemeindearbeiter behalten

Das Thema Gemeindearbeiter wird schon seit Längerem in der Stadt Bad Kreuznach kontrovers diskutiert. Jüngst kam es darüber sogar zu einem Eklat in der Finanzausschusssitzung. Auslöser für den Streit war ein Antrag des Winzenheimer Ortsvorstehers Mirko Helmut Kohl (CDU), in den Stellenplan 2019 für den städtischen Bauhof wieder einen Gemeindearbeiter mit zwölf Stunden einzustellen. Wolfgang Kleudgen erweiterte den Antrag auch auf die Statteile Bosenheim, Planig und Ippesheim. Denn auch dort sollen die Stellen wegfallen, wenn die Gemeindearbeiter in Rente gehen.

Von Harald Gebhardt Lesezeit: 2 Minuten