Archivierter Artikel vom 10.02.2021, 18:58 Uhr
Plus
Mainz

Fastnachtsposse muss sein – jetzt eben digital: Traditionsvorstellung des Mainzer Carneval-Vereins in der Mediathek abrufbar

Die traditionelle Fastnachtsposse des Mainzer Carneval-Vereins (MCV) stand kurz vor dem Aus durch den Corona-Lockdown. Nun aber ist der traditionelle Fastnachtsschwank aus dem Mainzer Staatstheater gerettet: Das Fastnachtslustspiel kommt nun einfach digital daher. Seit Mittwoch, 10. Februar, 17.33 Uhr, wird die Fastnachtsposse in der Mediathek des MCV gezeigt, abrufbar je nach Lust und Laune bis einschließlich Fastnachtsdienstag. Inhaltlich rufen die Scheierborzeler die Revolution aus: Die „lustische Weiber“ von Meenz sind es, die die kommende Fastnachtskampagne planen, woraufhin die Männer den Aufstand proben und ihre ehelichen Pflichten verweigern ...

Von Gisela Kirschstein Lesezeit: 3 Minuten