Archivierter Artikel vom 18.06.2020, 08:00 Uhr
Plus
Rüdesheim

Fahrradbrücke oder Seilzugfähre? VG Rüdesheim will vom Radfahrboom profitieren

Die Verbandsgemeinde will auch für Radfahrurlauber attraktiver werden. Aufgrund der Topografie ist das aber kein einfaches Unterfangen und setzt zudem beträchtliche Investitionen voraus. Daher diskutierten die Mitglieder des Ausschusses für Tourismus und Kultur lang darüber, wie die Entschärfung einer Gefahrenstelle im Abschnitt des Kleinbahnrundweges an der Landesstraße 238 zwischen Allenfeld und Argenschwang zu bewerkstelligen und zu finanzieren ist.

Von Christine Jäckel Lesezeit: 2 Minuten