Nußbaum

Fahrer gerät auf die Gegenspur: Vollsperrung der Bundesstraße 41 bei Nußbaum

Ein 52-jähriger Autofahrer ist am Mittwoch gegen 16.30 Uhr auf der Bundesstraße 41 zwischen Bad Sobernheim und Monzingen im Baustellenbereich aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten, wie die Polizei mitteilt. Dort stieß sein schwarzer Hyundai frontal mit dem Wagen eines 40-Jährigen zusammen. Beide Fahrer wurden dabei nach Angaben der Polizei leicht verletzt.

Von Sebastian Schmitt
Nach dem Unfall bei Nußbaum musste die Bundesstraße voll gesperrt werden. Foto: Sebastian Schmitt
Nach dem Unfall bei Nußbaum musste die Bundesstraße voll gesperrt werden.
Foto: Sebastian Schmitt

Für die Unfallaufnahme und das Abschleppen der Unfallfahrzeuge war die B 41 zeitweise voll gesperrt. Dadurch kam es im Feierabendverkehr zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Feuerwehren von Nußbaum, Bad Sobernheim und Monzingen waren mit 25 Kräften im Einsatz. Probleme bereiteten die Autos von Schaulustigen, die den benachbarten Feldweg blockierten. sns/sjs