Archivierter Artikel vom 10.11.2010, 17:53 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Ex-Betriebsrätin klagt gegen ihre Kündigung bei Weinzheimer

Ein weiterer Prozess beschäftigt derzeit die Anwälte von Bernd Westerhorstmann, Inhaber der mittlerweile geschlossenen Stromberger Backfabrik „Gebrüder Weinzheimer“, die für den Großabnehmer Lidl Aufbackbrötchen produzierte und 2008 durch einen Undercover-Einsatz des Journalisten Günter Wallraff in die Schlagzeilen geriet. Eine ehemalige Betriebsratsvorsitzende klagt jetzt vor dem Arbeisgericht gegen ihre Kündigung und fordert noch ausstehenden Lohn von dem Betrieb, in dem sie elf Jahre lang tätig war. Ihr Anwalt verkündete während der Verhandlung, dass er die Schließung der Backfabrik für getürkt hält und beweisen will, dass der Betrieb an anderer Stelle weitergeführt werden soll.

Lesezeit: 3 Minuten