Simmertal

Europameister aus Simmertal

Der Kraftsportler Jens Bruska aus Simmertal konnte nach 2008 erneut seinen Europameistertitel mit Erfolg verteidigen.

Anzeige

200 Kraftsportathleten aus sieben Nationen – Polen, Ungarn, Litauen, Österreich, Frankreich, Großbritanien und Deutschland – waren angetreten, um in 17 Disziplinen im brandenburgischen Jüterbog ihre Europameister zu ermittel. Für das deutsche Team hatte der LSW-Spezialsport-Verband Deutschland in der Altersklasse M-40 Jens Bruska nominiert. Seit 2003 gehört der Sportler zum Werferteam des TV Hahnenbach. Seine Spezialdisziplin ist das Speerwerfen, wobei es sich beim Keulenwurf um den selben technischen Ablauf handelt.

In Jüterbog war es daher keine Überraschung mehr, dass Bruska beim Keulenwurf mit 56,31 Meter seiner Favoritenstellung gerecht wurde. Hatte er bei der vergangenen EM im Jahr 2008 zusätzlich noch eine Silber- und drei Bronzemadiallen gewonnen, so überraschte er jetzt das deutsche Team mit weiteren fünf Silber- und vier Bronzemedaillen.