Archivierter Artikel vom 24.10.2013, 14:07 Uhr
Bad Sobernheim

Essen für die 40 Gäste: Neue Mensa der Bad Sobernheimer Realschule plus ist nun auch offiziell eröffnet

Kleiner musikalischer Festakt am Donnerstagmittag: Die neue Mensa der Realschule plus Bad Sobernheims ist eröffnet.

Frikadellen mit Kartoffeln, Soße und einem Beilagensalat: Landrat Franz-Josef Diel (rechts) beim Essen am Donnerstagmittag in der neuen Mensa der Realschule plus Bad Sobernheims.
Frikadellen mit Kartoffeln, Soße und einem Beilagensalat: Landrat Franz-Josef Diel (rechts) beim Essen am Donnerstagmittag in der neuen Mensa der Realschule plus Bad Sobernheims.
Foto: Stefan Munzlinger

Das schmeckte auch Landrat Franz-Josef Diel: Zur Eröffnung der neuen Mensa der Realschule plus gab es am Donnerstagmittag Frikadellen mit Kartoffeln und einem Beilagensalat, und als zweites Essen Tortelloni mit Brokkoli.

40 Gäste aus Politik, Verwaltung, Schulleben kamen zur Eröffnung und freuten sich mit Rektorin Kornelia Betzen, ihren 45 Lehrern und 452 Kindern und Jugendlichen. Tenor: In der bis Sommer 2015 laufenden und 8,2 Millionen Euro teuren Generalsanierung der Realschule plus sei mit der neuen Mensa eine wichtige Zwischenstation erreicht, betonte Landrat Diel für den Kreis als Schulträger.

„In einem schönen, hellen Raum schmeckt das gute Essen besser“, sagte Kornelia Betzen. Unsere Fotos zeigen die Klasse 6b mit Besen bei ihrem „Kitchen Storm“, einem rhythmischen Beitrag zur knapp einstündigen Eröffnungsfeier; die beiden Apetitio-Mitarbeiterinnen Andrea Stern (Simmertal) und Annelenne Klassen (Stromberg). Stefan Munzlinger

Mehr zur Mensa-Eröffnung am Freitag im „Oeffentlichen“