Königsau/Tel Aviv

ESC-Finale: Königsau fiebert mit Laurita

Königsau/Tel Aviv. Mehr als 4000 Kilometer liegen zwischen Königsau in der VG Kirn-Land und Tel Aviv in Israel, wo morgen das große Finale des Eurovision Songcontests (ESC) steigt. Und trotzdem: Ein bisschen ESC-Luft ist auch in dem 70-Seelen-Dorf zu schnuppern. Denn auf der großen Showbühne wird am Samstag eine Tochter des Dorfes stehen: Laurita Spinelli, die mit bürgerlichem Namen Laura Kästel heißt und in Königsau aufgewachsen ist, wird Deutschland gemeinsam mit ihrer Gesangspartnerin Carlotta Truman beim ESC vertreten.

Désirée Thorn Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net