Archivierter Artikel vom 16.05.2020, 11:40 Uhr
Plus
Mainz

Erste Ausstellungen öffnen wieder: Vieles an Kulturerlebnis spielt sich noch online ab

Es wird ein ungewöhnlicher Museumstag in diesem Jahr 2020: Abstand halten, nichts anfassen, keine großen Gruppen, keine Mitmachaktionen. War der Internationale Museumstag in den vergangenen Jahren ein echtes Familienfest, so wird er diesmal sehr viel gedämpfter stattfinden. Immerhin – zwei große Museen öffnen in der Landeshauptstadt Mainz rechtzeitig zum Internationalen Museumstag am Sonntag wieder ihre Tore: Das Landesmuseum und das Museum für Antike Schifffahrt sind seit Freitag zugänglich. Die vom Land getragenen Museen sind die ersten Häuser, die in Mainz wieder ihre Pforten öffnen, die städtischen Museen hingegen wollen erst kommende Woche starten. Gutenberg-Museum und Naturhistorisches Museum bleiben damit ausgerechnet am Internationalen Museumstag weiter zu.

Gisela Kirschstein Lesezeit: 2 Minuten
+ 3753 weitere Artikel zum Thema