Plus
Bad Sobernheim

Emanuel-Felke-Gymnasium: Zweiter G8-Jahrgang geht mit dem Abitur ab

Von Bernd Hey
Der zweite G8-Jahrgang am Emanuel-Felke Gymnasium hatten gestern allen Grund zur Freude. Oberstufenleiter Mathias Orth (links) und Schulleiterin Marissa Wetzel-Schumann lobten die Schüler und verteilten insgesamt gute Noten.  Foto: Bernd Hey
Der zweite G8-Jahrgang am Emanuel-Felke Gymnasium hatten gestern allen Grund zur Freude. Oberstufenleiter Mathias Orth (links) und Schulleiterin Marissa Wetzel-Schumann lobten die Schüler und verteilten insgesamt gute Noten. Foto: Bernd Hey
Lesezeit: 1 Minute

Die letzte Prüfung abgelegt, strahlten die Abiturienten des zweiten G8-Jahrgangs am Dienstagmittag um die Wette: Geschafft! Doch großer Jubel wollte beim obligatorischen Gruppenfoto im Schulhof des Emanuel-Felke-Gymnasiums (EFG) zunächst nicht aufkommen, war die Anspannung doch noch zu stark.

Und doch strahlten die Abiturienten dann nach Kurzem mit Schulleiterin Marissa Wetzel-Schumann und Oberstufenleiter Mathias Orth um die Wette: „Bitte recht freundlich – ihre guten Noten bleiben, Schönheit vergeht“, meinte Mathias Orth humorvoll. Es war der zweite G8-Jahrgang am Bad Sobernheimer Gymnasium: Während vor einem Jahr bei der Premiere 48 ihre ...