Archivierter Artikel vom 21.06.2021, 14:26 Uhr
Plus
Kirn

Elsa, Gerda und Thekla liefern so frisch, frischer geht's nicht: Miethühner von „Nahehuhn“ auf Achse

Während die Bundesbürger infolge der Corona-Pandemie meist zu Hause geblieben sind, sind Elsa (weiß), Gerda (braun), und Thekla (schwarz) schon seit dem 1. Juni ständig auf Reisen. Es ist ihr Job. Denn sie sind die ersten Miethühner der Region.

Von Sebastian Schmitt Lesezeit: 2 Minuten