Archivierter Artikel vom 26.08.2017, 10:13 Uhr

Eingestiegen und mit dem Zug bis Kirn gereist: Wem gehört der kleine Mischling?

Bad Münster am Stein/Kirn. Ein Zug fahrender Vierbeiner auf dem zirlsicheren Weg in seine Heimat?

Hund ohne Fahrschein: In Bad Münster am Stein stieg am Freitagabend gegen 22 Uhr ein kleiner, kniehoher und herrenloser Mischlingshund in den Regionalzug in Richtung Saarbrücken ein. Eine mitreisende Frau nahm sich des Tieres an. Beim Ausstieg in Kirn habe sich der Hund dann aber selbstständig gemacht und sei in Richtung Innenstadt davon gerannt. Wenig später meldete eine Kirnerin der Polizei, dass sie den umherlaufenden Hund in Obhut genommen habe und ihn beherberge bis sich der bislang unbekannte Hundeeigentümer meldet.