Archivierter Artikel vom 08.05.2019, 12:58 Uhr
Plus
Mainz

Eine ganz persönliche Marathonbilanz von Armin Seibert: Ohne Uhr entspannt und eine Sekunde schneller

Was bringt es mir, dauernd auf die Uhr zu schauen? Das frage ich mich, als meine Pulsuhr kurz nach dem Startschuss an der Rheingoldhalle verrückt spielt. Ich krieg das Ding nicht mehr in Gang. Dabei hab ich mich auf die Puls-, und Schrittfrequenz- und auf Tempozwischenbilanzen gefreut.

Lesezeit: 3 Minuten