Archivierter Artikel vom 27.07.2017, 11:46 Uhr
Bingen

Einbruch in Tennisheim Bingen – Täter saß im Auto

Der Plan war da, das Werkzeug auch, doch am Ende lief alles schief. Die Polizei konnte einen Einbruchsversuch auf dem Binger Rochusberg überraschend schnell aufklären.

Am frühen Donnerstagmorgen wurde der Polizei Bingen um 4:46 Uhr gemeldet, dass wohl in das Tennisheim auf dem Binger Rochusberg eingebrochen werden sollte. Auf der Fahrt zum Einsatzort fiel den Streifenpolizisten in unmittelbarer Nähe des Tatorts ein abgemeldetes Auto auf.

Bei der Kontrolle stellten sie fest, dass darin ein Mann saß. Außerdem lagen im Inneren des Wagens ein Brecheisen und eine Sturmhaube. Der 25-Jährige aus Bad Kreuznach sah wohl die Realitäten ein – er gestand die Tat sofort. to