Archivierter Artikel vom 18.07.2016, 13:09 Uhr
Bad Sobernheim

Einbruch in Raiffeisen-Filiale: Beute im Wert von mehreren Zehntausend Euro

Mit brachialer Gewalt sind Einbrecher am Wochenende in die Raiffeisen-Filiale in Bad Sobernheim eingedrungen. Die unbekannten Täter machten dabei hochwertige Beute.

Zwischen Samstagmittag (13.30 Uhr) und Sonntagnachmittag (16 Uhr) brachen bislang unbekannte Täter in ein Raiffeisen-Lager in der Haystraße in Bad Sobernheim ein. Brachial hebelten sie die Türen der Lagerräume auf und entwendeten anschließend hochwertige Pflanzenschutzmittel im Gesamtwert von mehreren Zehntausend Euro. Zum Abtransport der in Flaschen und Kanistern befindlichen Unkrautvernichtungsmittel könnte möglicherweise ein kleinerer Lkw oder ein größerer Anhänger benutzt worden sein.

Die Bad Kreuznacher Kripo schließt derzeit einen Tatzusammenhang mit einem gleichgelagerten Delikt am Wochenende des 17. bis 20. Juni in Weinsheim nicht aus. Die Polizei bittet um Hinweise und fragt: Wer hat insbesondere zur tatrelevanten Zeit verdächtige Wahrnehmungen am und in der Umgebung des Raiffeisen-Lagers in Bad Sobernheim gemacht?

Info: Hinweise erbittet die Polizei Bad Kreuznach unter Tel. 0671/881 11 00.