Archivierter Artikel vom 31.07.2016, 10:45 Uhr
Offenbach-Hundheim

Einbruch in Fleischmarkt: Täter erbeuten Waren im Wert von 40.000 Euro

Täter mit einem großen Faible für saftige Steaks: Bei einem Einbruch erbeuteten Unbekannte in einer Fleischerei in Offenbach-Hundheim (VG Lauterecken-Wolfstein) eine gigantische Menge Waren.

In diesem Fleischmarkt in Offenbach-Hundheim ließen Unbekannte gleich einen ganzen Berg Fleisch mitgehen.
In diesem Fleischmarkt in Offenbach-Hundheim ließen Unbekannte gleich einen ganzen Berg Fleisch mitgehen.
Foto: Martin Köhler

Die Unbekannten drangen in der Nacht zum Samstag gegen 3 Uhr in die Geschäftsräume eines Fleischmarktes in der Talstraße in Offenbach-Hundheim ein und entwenden große Mengen an tiefgekühltem und in Vakuum verpacktem Fleisch. Insgesamt nahmen sie drei Tonnen Fleisch mit, größenteils handelte es sich dabei um Rindfleisch. Die Einbrecher schlugen ein Fenster ein und gelangten so in das Gebäude.

Foto: dpa/picture alliance

Info: Hinweise über verdächtige Personen oder Fahrzeuge zur Tatzeit erbittet die Polizei in Lauterecken unter der Telefonnummer 06382/9110.