Archivierter Artikel vom 05.03.2021, 18:40 Uhr
Plus
Mainz

Ein „Wahrzeichen“ verschwindet stückweise: Auf Mainzer Universitätsgelände wird Studentenwohnheim Inter I abgebaggert

Jahrzehntelang war es der Hort wilder Studifeten, Generationen von Studierende erlebten hier Leben, Lieben und Lernen – das Hochhaus Inter I auf dem Campus der Mainzer Universität ist Kult. Nun aber fällt das markante Gebäude, das eines der Wahrzeichen des Studi-Campus war: Vergangene Woche begann der Rückbau des 45-Meter-hohen Hauses an der Saarstraße – und das durchaus spektakulär. Die obersten Stockwerke werden von zwei Mini-Baggern auf dem Dach des Hochhauses abgeknabbert.

Von Gisela Kirschstein Lesezeit: 2 Minuten