Archivierter Artikel vom 02.07.2019, 19:13 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Ein Programm mit Kontrasten: Zirkus Charles Knie macht Halt auf der Kreuznacher Pfingstwiese

Der in Monte Carlo preisgekrönte Zirkus Charles Knie ist zu Gast in Bad Kreuznach und feiert heute, Mittwoch, 3. Juli, mit einer Familienshow um 16 Uhr Premiere. Das 38 Meter große Zirkuszelt verbindet Tradition und Moderne, wobei eine Vielzahl von unterschiedlichen Attraktionen präsentiert wird. Für besonders viel Aufregung sorgt Alexander Lacey mit seinen Wildtieren. Dem englischen Tierlehrer haben es vor allem die großen gestreiften Katzen angetan, mit denen er schon seit mehr als 25 Jahren zusammenarbeitet. Auch Lacey weiß natürlich, dass ein Zirkus in Zeiten von Umwelt- und Tierschutz nicht unumstritten ist. „Es ist leicht für Leute zu urteilen, denn sie wissen nichts über Tiger. Dabei müssten sie verstehen, dass man eine Beziehung zu ihnen aufbauen kann. Ich kommuniziere jeden Tag mit ihnen“, erklärt der Tierlehrer.

Lesezeit: 2 Minuten