Archivierter Artikel vom 17.11.2010, 12:52 Uhr
Plus
Ippenschied

Ein Mord geschah dann doch nicht

Nach nunmehr drei Vorstellungen ist klar: Die Theatergruppe „Daabacher Sprichklobber“ hat im Ippenschieder Bürgerhaus eine „zweite Heimat“ gefunden. Der Saal bietet die idealen Voraussetzungen dazu. Dort präsentierten die Laienschauspieler mit Bravour einem begeisterten Publikum eine spannende Komödie in drei Akten. Sie ist mit lustigen Szenen und reichlich familiären Auseinandersetzungen gespickt: „Kleine Morde erhalten die Erbschaft“ von Andreas Keßner.

Lesezeit: 2 Minuten