Plus
Bad Kreuznach

Ein Medienhaus und bunt wie das Leben

Die Vorstellung von der Bibliothek als Archiv, als Aufbewahrungsort für Bücher, ist längst passé. „Es ist ein Medienhaus, was wir hier haben. Wir haben uns gewaltig gewandelt.“ Das Ganze habe nicht mehr viel mit dem Bild von der alten Bibliothek zu tun, das viele noch im Hinterkopf haben, betonte Stefan Meisel. Der Leiter der Kreuznacher Stadtbibliothek versuchte beim Pressegespräch, bei dem er den Jahresbericht für 2016 vorstellte, den Slogan „Bibliothek. Bunt wie das Leben“ anschaulich darzustellen.

Von Harald Gebhardt
Lesezeit: 2 Minuten
Und die Bilanz kann sich sehen lassen: 136.215 Besucher wurden 2016 gezählt. Das sind 1,5 Prozent mehr als 2010. „Das ist ein sehr ordentlicher Wert“, ist Meisel zufrieden. Damit ist die Bibliothek die mit Abstand am stärksten frequentierte städtische Einrichtung – noch weit vor dem Freibad im Salinental. 454 Besucher ...