Plus
Bad Kreuznach

Ein Leben voller Hingabe zum Tanz nahm vor zehn Jahren sein Ende

Bis zu 70 Tänzerinnen standen jährlich auf der Kurhausbühne, wenn Bernhild Thormaehlen zu ihren großen Aufführungen geladen hatte. Wer dabei war, weiß: Monatelange Proben gingen voraus, jede Lichteinstellung, jedes Kostüm, das Make-up, die Mimik der Akteure und natürlich die Choreografie waren so durchdacht, wie es detailverliebter an einem Staatstheater kaum sein könnte. Einen Mangel an Professionalität ließ die einstige Ballerina nicht gelten. Am 3. April vor zehn Jahren fiel nicht nur der Vorhang ihrer letzten großen Show, sondern auch der ihres eigenen Lebens: Die Ballerina, Choreografin und Tanzpädagogin ist bereits zehn Jahre tot.

Von 0151/401.499 99 Lesezeit: 2 Minuten