Archivierter Artikel vom 18.10.2017, 18:41 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Ein Jahr Vakanz beenden: Synode schreitet zur Superintendentenwahl

Schon fast ein Jahr lang ist die Stelle des Superintendenten im Kirchenkreis An Nahe und Glan nach dem plötzlichen Tod von Marcus Harke vakant. Spätestens am Freitag, 10. November, dürfte das ein Ende haben: Dann wählt die Kreissynode einen Nachfolger, der erstmals hauptamtlich amtieren soll.

Von Josef Nürnberg Lesezeit: 2 Minuten