Archivierter Artikel vom 11.11.2020, 15:25 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Ein Hauch von Zauberei: Aus Müll wird im Kreuznacher Atelier „Meeresfrüchte“-Kunst

Die sanften Wellen des Meeres rauschen, ein angenehm warmer Wind weht durch das Haar, die Sonnenstrahlen kitzeln auf der Haut. So ähnlich muss die Vorstellung von einem Tag am Strand in Sardinien von Inge Miczka ausgesehen haben. 2018 verbrachte die selbstständige Grafikerin auf der italienischen Insel ihren Urlaub. Wären da nicht große Mengen von quietschbunten Plastikteilen im Sand gewesen, die sich über die gesamte Promenade gezogen haben: Plastikmüll aus dem Meer.

Von Anna-Maria Pejsek Lesezeit: 3 Minuten