Plus
Bad Kreuznach

Ehefrau durchs Haus gejagt?

Lesezeit: 1 Minute

Das Verfahren gegen einen Vater und seinen Sohn wegen Freiheitsberaubung, Bedrohung und Beleidigung stellte das Amtsgericht Bad Kreuznach jetzt ohne nähere Erläuterung vorläufig ein. Dieser Entscheidung war am zweiten Verhandlungstag ein weiteres Rechtsgespräch hinter verschlossenen Türen vorangegangen. Das Verfahren wird endgültig eingestellt, wenn der Vater 5000 Euro an das Kreuznacher Frauenhaus, und der Sohn 600 Euro an die SOS-Kinderdörfer gezahlt hat.

Bad Kreuznach - Das Verfahren gegen einen Vater und seinen Sohn wegen Freiheitsberaubung, Bedrohung und Beleidigung stellte das Amtsgericht Bad Kreuznach jetzt ohne nähere Erläuterung vorläufig ein. Dieser Entscheidung war am zweiten Verhandlungstag ein weiteres Rechtsgespräch hinter verschlossenen Türen vorangegangen. Das Verfahren wird endgültig eingestellt, wenn der Vater 5000 Euro ...