Archivierter Artikel vom 21.09.2018, 11:46 Uhr
Plus
Kirschroth

Edelgard Bauer-Finter aus Kirschroth: Die Weinkönigin, die erst einmal nicht wollte

Es wäre wohl der größte Fehler ihres Lebens gewesen. Da ist sich Edelgard Bauer-Finter sicher. „Deutsche Weinkönigin bleibt man ein Leben lang. Das weiß ich mittlerweile“, sagt die 63-Jährige aus Kirschroth. Die Winzerin will auf ihren Titel Edelgard I. nicht mehr verzichten. Dabei wollte sie ihn erst einmal gar nicht annehmen.

Christoph Erbelding Lesezeit: 2 Minuten