Plus
Bad Kreuznach

Dschungelkönig in Bad Kreuznach: Marc Terenzi rockt das Viva

Von Carsten Zillmann
Marc Terenzi sorgte im Bad Kreuznacher Klub Viva für großartige Stimmung.
i
Marc Terenzi sorgte im Bad Kreuznacher Klub Viva für großartige Stimmung. Foto: Meike Flemming
Lesezeit: 2 Minuten

Marc Terenzi wird von einer kreischenden Menge gefeiert. Die Frauen drängen sich in die ersten Reihen, jeder will ganz nah ran an den amerikanischen Sänger. Das Verrückte daran: Wir schreiben den 11. März 2017, und Terenzi steht in der Bad Kreuznacher Disco Viva. Ein echter Star war der Mann – wohlwollend betrachtet – 2002. Damals kletterte er mit der Boyband Natural auf Rang zwei der deutschen Alben-Charts, zierte das Cover der „Bravo“. Sicher hing er als Posterboy – dank Blendamed-Lächeln und öligem Sixpack bei obligatorisch offenem (und nassem) Hemd – neben den Backstreet Boys und NSYNC in einigen Teeniezimmern.

Zwischen damals und heute reihte sich eine Kaskade von gescheiterten Beziehungen zu (semi-) prominenten Frauen, mit denen der fertile Sänger (mindestens) vier Kinder, die auf so prachtvolle Namen wie Brady Ocean hören, zeugte. Manche Grazie musste er dazu gar nur einmal beglücken. Gemeinsam mit Ex Sarah Connor schenkte er der ...