Archivierter Artikel vom 19.01.2011, 11:44 Uhr
Plus
VG Lauterecken

Dörfer sollen in Zukunft stärker zusammenarbeiten

Der demografische Wandel wird zahlreiche Dörfer an Glan und Lauter mit voller Wucht treffen. Deshalb arbeitet der Landkreis Kusel mit der Universität Rostock zusammen, um ein Konzept zur Abfederung der negativen Entwicklung zu erstellen. In der Verbandsgemeinde Lauterecken werden in einer Modellregion die Orte Grumbach, Herren-Sulzbach, Homberg, Hoppstädten, Kappeln, Langweiler, Merzweiler und Unterjeckenbach zusammengefasst und unter die Lupe genommen.

Lesezeit: 2 Minuten