Archivierter Artikel vom 16.02.2017, 12:45 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Ditib im Visier der Fahnder: Kreuznacher Vize Chan distanziert sich von „Spitzeleien“

Nach Spionagevorwürfen gegen muslimische Geistliche wurden am Mittwoch auch in Rheinland-Pfalz Wohnungen und Moscheen durchsucht. Der Kreuznacher Cihan Sen, stellvertretender rheinland-pfälzischer Landesvorsitzender des Moscheevereins Ditib, distanzierte sich von „Spitzeleien“ für staatliche Stellen in der Türkei.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 41 weitere Artikel zum Thema