Archivierter Artikel vom 07.03.2013, 12:12 Uhr
Gensingen

Dieb schluckt eine Flasche Wodka „ex“

Ein Wonsitzloser hatte den Begriff „Selbstbedienungsladen“ zu wörtlich genommen und deutlich über den Durst getrunken.

Gensingen – Was er an Alkoholika nicht mehr tragen konnte, schluckte ein Ladendieb gleich vor Ort.

Die Polizeiinspektion Bingen wurde am Montag um 22 Uhr in einen Gensinger Lebensmittelmarkt im Gewerbegebiet gerufen. Ein 27-jähriger Mann ohne festen Wohnsitz hatte sich eine Flasche Wodka aus dem Getränkeregal genommen und an Ort und Stelle ausgetrunken. Als der Ladendetektiv den Täter ansprach, versuchte dieser Täter zu flüchten, konnte jedoch durch den Detektiv und weiteres Personal festgehalten werden. In seinem Rucksackes wurde weiteres Diebesgut gefunden. Wegen der extremen Alkoholisierung mit 3,41 Promille und seines hohen Aggressionspotenzials wurde der 27-Jährige umgehend in eine Fachklinik eingewiesen. Der Ladendetektiv wurde leicht verletzt.

Rainer Gräff