Archivierter Artikel vom 13.08.2018, 21:21 Uhr
Kirn

Die Polizei rief und sie kam: Betrunkene fuhr mit Auto zur Wache

Vielleicht kann einem so etwas nur im Suff passieren: Eine 39-Jährige ist am Montagnachmittag gegen 15.30 Uhr auf der Wache der Polizeiinspektion Kirn wie angeordnet zu einer Vorladung erschienen. Der Termin passte, aber das war auch das einzige.

Ganz offensichtlich hatte die Frau vorher kräftig ins Glas geschaut, doch das hinderte sie nicht daran, ins Auto zu steigen. Noch besser: Sie parkte den Wagen direkt auf dem gegenüberliegenden Parkplatz des Dienstgebäudes und ging dann hinein.

Schon während der ersten Kontaktaufnahme, so schrieb die Polizei, fiel dem Beamten an der Frau auf, dass sie stark nach Alkohol roch. Ein Test erbrachte einen Wert von 1,76 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Worum es bei der Vorladung eigentlich ging, war nicht zu erfahren.