Plus
Kirn

Dickes: Wagner hat Realschule ignoriert

Irritiert zeigt sich die CDU-Bildungspolitikerin und Landtagsabgeordnete der Region, Bettina Dickes, über das Verhalten der Staatssekretärin Vera Reiß (SPD) im Zusammenhang mit der Schulstrukturreform in Kirn. Dickes bedauert, dass die Landesregierung hier nicht moderiere, sondern zwei Schulen gegeneinander ausspiele. Gleichzeitig verlange sie jedoch, sie sollten zusammenwachsen. „Es gibt nicht eine gute und eine böse Schule“, sagt sie.

Lesezeit: 1 Minute
Kirn. Irritiert zeigt sich die CDU-Bildungspolitikerin und Landtagsabgeordnete der Region, Bettina Dickes, über das Verhalten der Staatssekretärin Vera Reiß (SPD) im Zusammenhang mit der Schulstrukturreform in Kirn. Dickes bedauert, dass die Landesregierung hier nicht moderiere, sondern zwei Schulen gegeneinander ausspiele. Gleichzeitig verlange sie jedoch, sie sollten zusammenwachsen. „Es gibt nicht ...