Archivierter Artikel vom 23.11.2020, 14:17 Uhr
Plus
Oberhausen

Deutschlands „Kollektion des Jahres“ stammt von Dönnhoff: Falstaff Weinguide 2021 sieht jungen Nahewinzer unter Top-Erzeugern

Wer kennt die Namen, zählt die Preise? Der Herbst ist nicht nur die Zeit der Weinlese, sondern auch die der Auszeichnungen in der Weinszene. Kammern, Fachblätter und -magazine, Gourmetführer und Weinguides küren Gute und Beste. Es ist schwer, Einordnungen zu bieten und den Überblick zu bewahren. Aber es gibt die Namen, die immer wieder an der Spitze auftauchen und die in der Weinwelt dauerhaften Klang und Renommee besitzen. Zum Beispiel Dönnhoff in Oberhausen an der Nahe.

Von Rainer Gräff Lesezeit: 3 Minuten