Archivierter Artikel vom 06.12.2019, 19:09 Uhr
Bad Kreuznach

Der Ebernburger Comedian Lukas Wandke: Das Einzige auf der Bühne ist das Mikro

Er arbeitet dann, wenn andere frei haben und lebt davon, seine Mitmenschen zum Lachen zu bringen: Lukas Wandke (32), Wahlkölner und gebürtig aus Ebernburg, hat sich vor vier Jahren als Comedian selbstständig gemacht. Am 25. Januar wird er zurück in die alte Heimat kommen, um sein erstes Soloprogramm zu spielen, das den Titel „Das L steht für ...“ trägt. Der „Oeffentliche“ hat sich mit ihm über schreckliche erste Auftritte, einen kritischen Großvater und über die Schwierigkeit, eine Haltung zu zeitgenössischen Themen zu entwickeln, unterhalten.

Silke Bauer Lesezeit: 6 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net