Archivierter Artikel vom 10.10.2020, 21:16 Uhr
Bad Kreuznach

Demo gegen Coronamaßnahmen auf Kreuznacher Kornmarkt: Zahlreiche Teilnehmer verstoßen gegen Corona-Verordnung

Die wiederkehrende Versammlung 'Spaziergang für Grundgesetz und gegen Corona-Maßnahmen' hat am Samstag zwischen 15 und 17 Uhr auf dem Kornmarkt in Bad Kreuznach stattgefunden.

Gegner der Corona-Maßnahmen haben am Samstag auf dem Kornmarkt demonstriert. Viele von ihnen hielten sich nicht an die derzeit geltende Corona-Verordnung.
Gegner der Corona-Maßnahmen haben am Samstag auf dem Kornmarkt demonstriert. Viele von ihnen hielten sich nicht an die derzeit geltende Corona-Verordnung.
Foto: Polizei Bad Kreuznach

Die Versammlung war regulär angemeldet, teilt die Polizei Bad Kreuznach mit. Durch die Versammlungsbehörde wurden im Vorfeld Auflagen, insbesondere zum Schutz vor Verbreitungen des Corona-Virus, erlassen. Während der Versammlung stellte die Polizei Verstöße gegen diese Auflagen sowie die allgemeinen Hygienemaßnahmen fest. Nachdem die Versammlungsleiterin zunächst noch regelnd eingreifen konnte, stellte die Polizei später jedoch weitere Verstößen gegen die 11. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz fest. Die Beamten wollten bei einigen Versammlungsteilnehmern die Personalien erheben. Einige Teilnehmer weigerten sich aber, ihre Personalien anzugeben. Als die Beamten Verstärkung anforderten, konnte die Lage jedoch beruhigt und entsprechende Maßnahmen zur Personalienfeststellung getroffen werden. In der Spitze befanden sich circa 60 Versammlungsteilnehmer vor Ort. Bezüglich der festgestellten Verstöße wurden mehrere Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Außerdem wurden die Polizisten beleidigt. Ein Strafverfahren wurde hierzu ebenfalls gegen einen 53-jährigen eingeleitet.