Archivierter Artikel vom 07.12.2014, 20:28 Uhr

Demenz fordert die Hospitäler

Kreis Bad Kreuznach. Auf den Stationen der Krankenhäuser in Stadt und Kreis sind rund ein Drittel der stationär aufgenommenen Patienten älter als 75 Jahre. Das Pflegepersonal wird damit vor eine enorme Herausforderung gestellt, denn die hochbetagten kranken Menschen leiden zunehmend an einer begleitenden altersbedingten geistigen Verwirrtheit und benötigen besondere Zuwendung. Kein Kinderspiel in Zeiten knapper Ressourcen.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net