Archivierter Artikel vom 09.08.2018, 16:35 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Dem Fremd- und Wildparken ein Ende: Kreuznach entdeckt Herz für Anwohner

Eine grundlegende Veränderung soll die Parksituation für die Bewohner zweier Quartiere verbessern: Betroffen sind das Gebiet rund um die Crucenia-Realschule, zwischen Bosenheimer, Ring-, Mannheimer, Alzeyer Straße und Steinkaut, sowie das Areal zwischen Dürerstraße, Korellengarten und Holbeinstraße. Die Stadtverwaltung plant dort Anwohnerparken einzuführen.

Von Marian Ristow Lesezeit: 2 Minuten