Plus
Bad Kreuznach

Deja Vu – Ritt durch 30 Jahre Heinz Becker

Von Christine Jäckel
Gerd Dudenhöffer gastierte mit dem Programm Deja Vu im Kursaal.
i
Gerd Dudenhöffer gastierte mit dem Programm Deja Vu im Kursaal. Foto: chj
Lesezeit: 2 Minuten

Da sitzt er, der Heinz Becker, in der bekannten Einbauküche im Holzimitatdekor und gleich hinter dem Kühlschrank beginnt das Weltall. Das ist das Traumbild, mit dem Kabarettist Gerd Dudenhöffer im voll besetzten Kursaal sein Publikum in das „Deja Vu“-Programm hineinversetzt. Tatsächlich besteht das Bühnenbild aus Gartenstuhl und Bierflasche mit stilisierter Becker-Dudenhöffer-Porträtwand im Hintergrund.

Der EinbauküchenphilosophUnd damit ist das Themenspektrum des Abends abgesteckt, Dudenhöffer lässt das den Becker Heinz in die (Einbauküchen-)philosophische Weisheit fassen: „Es fängt an mit der Geburt und mit dem Tod hört‘s auf, dazwischen musst du gucken.“ Das „Best of“ aus 30 Jahren und 16 Programmen reicht in die Flitterwochenzeit von ...