Neu-Bamberg

Damit Erika weiterhin Luft zum Atmen hat: Neu-Bamberger krempelten die Ärmel hoch

Die Einwohner von Neu-Bamberg lieben ihre Heidelandschaft oberhalb des Ortes. Das unter Schutz stehende Biotop, wo die Erika im Spätsommer mit ihren rotvioletten Blüten begeistert, benötigt regelmäßige Pflege, damit die Heide nicht verbuscht. Daher waren jetzt wieder rund 30 ehrenamtliche Helfer mit Freischneidern und Motorsägen aktiv.

Jens Fink Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net